TPM, Total Productive Maintenance, übernimmt einen gleich großen Anteil von Bedienern und Mechanikern aus Wartungsdienstleistungen bei der Fehlersuche und Wartung von Maschinen. Die Annahme basiert auf der Tatsache, dass ein Angestellter, der acht Stunden am Tag, fünf Tage die Woche an der Maschine arbeitet, seinen Job besser kennt als ein Filialleiter oder ein Wartungsarbeiter mit mehreren Dutzend Maschinen, die sich in seiner Obhut befinden. Dies ist der erste Bediener, der zu laut, größer als üblich, Erschütterungen oder Verschüttungen der Maschine hört. Grundsätzlich basiert TPM auf 8 Säulen, wie z.

fokus auf verbesserung,
Selbstwartung,
Planung technischer Reviews
Aus-und Weiterbildung,
frühes Management,
Qualitätskontrolle
büro kaizen,
BHP,
Die zweite Säule von TPM ist die autonome Verkehrserhaltung. Auch hier geht es nicht um die Reparatur von Maschinen. Was ist ein autonomes Wort? Es ist die Einbeziehung jedes einzelnen Mitarbeiters in den Prozess der Wartung der aktuellen Maschinen. Basierend auf dieser Säule gehen wir davon aus, dass ein Mitarbeiter, der fünf Tage in der Woche acht Stunden am Tag arbeitet, seine Arbeit besser kennt als ein Filialleiter oder ein Wartungsarbeiter mit mehreren Dutzend Maschinen. Dies ist der erste Bediener, der zu laut, größer als üblich, Erschütterungen oder Verschüttungen der Maschine hört. Damit die Maschine ihm und uns dienen kann, lassen Sie ihn einfach die auftretenden Probleme kommentieren. Eine autonome Aufrechterhaltung des Verkehrs kann gesagt werden, wenn alle Bediener an der normgerechten Überwachung von Maschinen beteiligt sind. Die Gerätesteuerungsstandards werden von der für den TPM-Workshop ausgewählten Crew als Teil der nachfolgenden Bereitstellungsschritte definiert. Die dritte Säule von TPM ist die geplante Aufrechterhaltung des Verkehrs. Wenn Sie das Maschinenverhalten und die Werkstückwechselzeiten (Arbeitsstunden) kennen, können Sie vorhersagen, wie Ihre Komponenten in der Zukunft verbraucht werden, und geplante Wartungen und Reparaturen durchführen. In der Wartungsabteilung sind die Maschinenbetriebstermine eindeutig festgelegt. Produktions- und Wartungsmanager arbeiten zusammen, um höchste Betriebs- und Betriebsbedingungen zu erreichen. Die planmäßige Maschinenwartung ist ebenso wichtig wie die Produktion einer angenommenen Produktmenge. Wenn eine Anlage das TPM ernsthaft implementiert, werden Spannungen zwischen Instandhaltungsleistungen und Produktion gleichermaßen behandelt, unter anderem durch Änderung der Prämie oder Änderung der Organisationsstruktur. Sie basiert vor allem auf der nächsten TPM-Säule und führt systematisch Schulungen und Schulungen auf allen Ebenen der Besatzung durch. Der obige Ansatz ist möglich, wenn wir die tatsächliche Anzahl der Maschinenstunden kennen, dh wir überwachen ihre Arbeit.
Send feedback History Saved Community